Piata Lod

Regie Iveta Grófová
Slowakische Republik/Tschechische Republik 2017

Produktion Katarína Krnáčová, Iveta Grófová, Jiří Konečný
Buch Marek Leščák, Iveta Grófová
Kamera Denisa Buranová
Schnitt Anton Fabian
Musik Matej Hlaváč
mit Vanessa Szamuhelová, Matúš Bačišin, Katarína Kamencová, Johanna Tesařová

Slowakisch
dt. Einsprache · engl. UT · 85 Min.

So. 12.02. 10:00 Uhr
Haus der Kulturen der Welt
Mo. 13.02. 15:30 Uhr Filmtheater am Friedrichshain
Fr. 17.02. 15:30 Uhr Zoo Palast 1

Lucia sieht in Jarka nicht mehr als eine beste Freundin. Die zehnjährige Jarka sieht das anders. Was sie will, ist keine Freundin, sondern ihre Mutter. Sie träumt von einer richtigen Familie und einem Haus am Meer. Allein auf sich gestellt, nimmt Jarka eines Tages ein am Bahnhof zurückgelassenes Zwillingspaar in ihre Obhut. Der verwunschene Garten ihrer Großmutter wird zum sicheren Hafen. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Kristian, der seinerseits unter der übertriebenen Fürsorglichkeit seiner Eltern leidet, übernimmt sie die Elternrolle. Eindrucksvoll stellen die beiden unter Beweis, wie liebevolle Zuneigung und Verantwortungsbewusstsein aussehen können, wenn man an seinen Träumen festhält, ohne die zu enttäuschen, die einem nahestehen.

For Lucia, Jarka is nothing more than a best friend. Ten-year-old Jarka doesn’t see it that way though. She would much rather have her mom try to be a mother instead. Jarka dreams of having a real family and a house by the sea. Left on her own, she stumbles upon twins infants abandoned at the train station and decides to take them in. Her grandmother’s enchanted garden becomes a safe haven where she can take on the role of a parent together with her neighbour Kristian, who himself su ers from overprotective parents. In an impressive manner, the two prove how loving true a ection and an awareness of responsibility can look when individuals hold tight to their dreams without disappointing those closest to them.

Zu den Filmkritiken und Kritiken geht es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen