Richard the Stork

Animation
Regie Toby Genkel
Deutschland/Belgien/Luxemburg/Norwegen 2016

Co-Regie Reza Memari
Produktion Kristine M.I. Knudsen, Emely Christians, Eric Goossens, Anton Roebben, Stephan Roelants
Buch Reza Memari
Schnitt Reza Memari
Musik Eric Neveux
Stimmen Richard Tilman Döbler, Kiki Christian Gaul, Olga Nicolette Krebitz

Deutsch
engl. UT · 84 Min.

So. 12.02. 12:30 Uhr Zoo Palast 1
Mo. 13.02. 12:30 Uhr Filmtheater am Friedrichshain
So. 19.02. 13:00 Uhr Haus der Kulturen der Welt

Als Richard eines Herbstmorgens allein im Storchennest erwacht,ist er empört: Wie konnten ihn die anderen alleine zurücklassen!
Auf eigene Faust macht er sich auf den Weg nach Afrika, um seiner Storchenfamilie zu beweisen, dass er einer von ihnen ist. Was Richard nicht verstehen will: Er ist ein Spatz und von der Natur in keiner Weise für einen Langstrecken ug ausgerüstet. Auf seiner Reise
quer durch Europa begegnet er einer Reihe schräger Vögel, darunter ma öse Krähen und hochvernetzte Tauben, aber auch die hilfsbe- reite Eule Olga sowie der Karaoke singende Wellensittich Kiki, die vor grandiosen Ideen nur so sprühen. Auf abenteuerlichen Wegen lernt Richard schließlich, wie gut es ist, inmitten der buntesten Vögel ein Spatz zu sein.

When Richard awakes one fall morning to nd himself alone in his stork nest, he’s aghast. How could the others have left him behind? Undaunted, Richard sets out alone for Africa to prove to his stork family that he’s one of them. Unfortunately, there’s
one inconvenient truth: Richard is in fact a sparrow and not at all equipped with what it takes to complete such a long-distance ight. On his voyage across Europe, he encounters a whole cast of winged oddballs, including Ma osi crows and high voltage pigeons, as well as the helpful owl Olga and karaoke-loving parakeet Kiki, who are both blessed with brilliant ideas. Through his many adventures, Richard nally learns that it’s actually not so bad being a sparrow amongst the most colourful birds.


Zu den Filmkritiken und Kritiken geht es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen